VfE Mengede e.V.
Erziehungshilfe nach Maß

VfE Mengede e.V.
Erziehungshilfe nach Maß

Pädagogische Jugendwohngruppe Oestrich

 

  • Betreuung nach §34 SGB VIII
  • 9 Plätze
  • Jugendliche ab 14 Jahren
  • 5 MitarbeiterInnnen (Betreuungsschlüssel 1 zu 1,8)

     

Die Jugendwohngruppe Oestrich bietet seit 2008 neun Wohnplätze für Jugendliche im Aufnahmealter ab 14 Jahren, die hier in professioneller Atmosphäre zur Ruhe kommen können.

 

Die Jugendlichen sind in Einzelzimmern untergebracht und eine große Wohnküche bildet den Mittelpunkt des täglichen Geschehens. Darüber hinaus verfügt die Wohngruppe über eine große Terrasse, einen gemeinsamen Wohn- und Fernsehraum sowie einen Fitnessraum mit Sportgeräten und einem Tischkicker.

Die Nähe zum Bahnhof Mengede bietet eine gute Verkehrsanbindung, auch eine zufriedenstellende Infrastruktur ist vorhanden, z.B.Supermarkt, Arzt und Zahnarzt sind leicht zu erreichen.

Die fünf MitarbeiterInnen stellen in Schichtdiensten eine „Rund um die Uhr“ Betreuung sicher und bieten den jungen Menschen sowohl durch strukturiertes Vorgehen, als auch durch eine empathische Grundhaltung die Basis für Sozialisation und kulturelle Beteiligung.

Grundlage für die pädagogische Arbeit ist die gemeinsame Gestaltung des Alltags, das soziale Miteinander inmitten einer vertrauten und schützenden Umgebung. Authentizität, Kreativität und Emotionalität kennzeichnen den pädagogischen Alltag. Die Gruppenregeln sind klar und einfach, die Jugendlichen sind an Reinigungsarbeiten, Einkäufen und der Zubereitung von Mahlzeiten beteiligt. Regelmäßige Gruppensitzungen lassen demokratische Strukturen entstehen und fördern die Solidarität.

Gemeinsame Ausflüge, Freizeitaktivitäten sowie die Anbindung an Vereine sind ebenfalls Bestandteil unserer Betreuung. Für die jungen Menschen besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich handwerklich zu betätigen oder ihr Zimmer individuell zu gestalten.

Ein kontinuierlicher Kontakt zu Jugendamt, Vormündern und Schulen, unter Beteiligung der Jugendlichen, ist wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Das Team unterstützt die Jugendlichen im Umgang mit allen Behörden unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Interessen.

Bei psychischen Problemen von Jugendliche, werden von den Mitarbeitenden Kontakte zu geeigneten therapeutischen Einrichtungen hergestellt.

Ziel der Arbeit mit den Jugendlichen ist es, sie auf ein Leben in der eigenen Wohnung vorzubereiten. In der Regel werden die Jugendlichen in die Mobile Betreuung des VfE Mengede übergeleitet.

Im Vorfeld arbeitet das Team an einem stabilen Netzwerk für die Jugendlichen, damit diese später auch nach Beendigung der Jugendhilfe bei Bedarf Unterstützung bekommen können. Die MitarbeiterInnen treffen sich wöchentlich zur gemeinsamen Teamsitzung und monatlich zur Supervision.

Unser gemeinsames Ziel ist es, die Jugendlichen perspektivisch in die Lage zu versetzen, ein eigenständiges Leben ohne Angst und Ausgrenzung zu führen und ihre Probleme selbst zu bewältigen.