VfE Mengede e.V.
Erziehungshilfe nach Maß

VfE Mengede e.V.
Erziehungshilfe nach Maß

Heilpädagogische Tagesgruppen Scharnhorst und Derne

Die heilpädagogischen Tagesgruppen Scharnhorst und Derne stellen eine Hilfe zur Erziehung nach § 32 SGB VIII dar. Die beiden Tagesgruppen arbeiten in enger Kooperation und bedienen den selben Sozialraum.

Unser familienergänzendes und -stützendes Angebot richtet sich an Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren, in Derne bis 14 Jahren (Aufnahmealter) mit erheblichen Verhaltensauffälligkeiten, die allein im familiären Bezugssystem nicht mehr aufgefangen werden können und deren Familiensystem sich in einer schwierigen Lebenssituation befindet.

Durch die Hilfe zur Erziehung in einer heilpädagogischen Tagesgruppe bleibt die Familie das Lebens- und Bezugsfeld des Kindes, und wird in die Arbeit mit einbezogen. Dazu gehört eine intensive Zusammenarbeit mit der Familie und verschiedenen Diensten, die im gemeinsamen Lebensumfeld tätig sind. In die praktischen Arbeit werden alle für die Familie wichtigen Kooperationspartner mit einbezogen.

Dem Kind und seinem Familiensystem bietet diese Form der erzieherischen Hilfe zeitlich begrenzt die Möglichkeit, Verhaltens-, Beziehungs- und Kommunikationsprobleme durch die Begleitung und Unterstützung von pädagogischen Fachkräften aufzuarbeiten, sich neu zu orientieren, gemeinsame Perspektiven für das Zusammenleben zu entwickeln und diese in der familiären Lebenswelt sowie im Alltag der Familie zu integrieren.

Das Ziel der Hilfe zur Erziehung in Form von heilpädagogischer Tagesgruppe ist es, die individuelle Persönlichkeitsentwicklung des Kindes durch soziales Lernen in der Gruppe der Gleichaltrigen, Begleitung der schulischen Förderung und die Arbeit mit den Eltern zu unterstützen und zu fördern, und dadurch den Verbleib im Familiensystem zu sichern. Dabei sollen die vorhandenen Selbsthilfepotentiale des Kindes und seiner Familie aktiviert und gefördert, Perspektiven erarbeitet und aufgezeigt, Grundlagen für eine bessere Bewältigung der familiären Lebenssituation erlernt und eine bessere soziale Integration erreicht werden. Die heilpädagogische Tagesgruppe kann auch eine Kontroll- oder Klärungsfunktion haben, mit der Aufgabe, die Frage zu klären, ob das betroffene Kind  überhaupt in der Familie verbleiben kann.

Die Heilpädagogische Tagesgruppe Scharnhorst liegt im Herzen des Sozialraums Scharnhorst, die Tagesgruppe Derne in Derne direkt neben der Halde mit ihren vielseitigen Freizeitmöglichkeiten. Da fast alle Kinder und Jugendliche, die in den Gruppen untergebracht sind, auch dort verortet sind, kann auf Grund der kurzen Wege in die Elternhäuser die Elternarbeit kurzfristig und effektiv gestaltet werden.

Die Teams bestehen aus einer Heilpädagogin, einer Rehabilitationspädagogin, SozialpädagogInnen und ErzieherInnen, sowie PädagogenInnen im Anerkennungsjahr. Fallbezogen werden Honorarkräfte eingesetzt. Gemeinsame Teamsitzungen und Supervision sind obligatorisch.